Johannes Matthias Michel „the moon is shining“

Audio

Noten

Über das Stück

„Ich kann der Corona-Epidemie wenig Positives abgewinnen. Aber oft gehe ich spät nachts nach Hause von meiner Arbeit und da ist in Zeiten der Ausgangssperre eine Ruhe und Stille, wie in meiner Jugend in dem kleinen Dorf am Bodensee. Die Nacht, der Mond und die Sterne begleiten mich auf dem Weg. Da werden Erinnerungen wach, Sehnsüchte kommen zurück, die man lange vergessen hatte, sonderbar und anheimelnd, fremd und nah. Diese Impression für 5 Stimmen versucht etwas davon zu singen.“ Johannes Matthias Michel

Biografie

Johannes Matthias Michel (1962), absolvierte ein Klavier-, Kirchenmusik- und Orgelstudium in Basel, Heidelberg und Stuttgart. Von 1988 – 1998 war er Bezirkskantor in Eberbach am Neckar, seit 1999 ist er Kirchenmusikdirektor an der Christuskirche Mannheim und Landeskantor für Nordbaden. Er unterrichtet seit 1989 an den Hochschulen in Heidelberg und Mannheim künstlerisches Orgelspiel. 2012 kam die Ernennung zum Professor. Er verfolgt eine umfangreiche Konzerttätigkeit im In- und Ausland, es liegen zahlreiche CD-, Rundfunk und Fernseheinspielungen vor. Seine ca. 600 veröffentlichten Kompositionen liegen in über 200 Ausgaben vor. Er ist Herausgeber von Chorbüchern, Verfasser einer Orgelschule und von Aufsätzen und er war lange Jahre Vorsitzender der Karg-Elert-Gesellschaft.